L9 – The Most Infamous LoL Club

L9, oder vollständig Low Nine, ist ein EU-West-Club von hochrangigen Spielern, die für ihr außergewöhnliches Gameplay, aber auch für ihre Toxizität bekannt sind. Sie haben sich eine große Fangemeinde geschaffen, indem sie Spiele trollen, andere Spieler flamen und sogar persönliche Drohungen an ihre Teamkollegen schicken. Von Trollern, Flamern und sogar Elo-Boostern ist jeder der Gruppe jetzt entweder professioneller Spieler oder Streamer.

Wer hat L9 erstellt?

RATIRL und Obsess haben L9 gegründet. Ihre Absicht war es, High-Elo-Spieler zu trollen und auf diese Weise über Twitter an Popularität zu gewinnen. Obwohl das Paar nicht dachte, dass sie auf Twitter in einer so kurzen Zeitspanne explodieren würden. Selfmademan und Ap0calypse traten dem Club kurz darauf bei, als das Duo begann, populärer zu werden. Sie waren 2 weitere berühmte SoloQ-Spieler, die für ihre Fähigkeiten bekannt waren. Lange Zeit dachte man, dass die Zahl 9 im Namen für 9 verschiedene Clubmitglieder steht. Später gaben sie zu, dass sie die Inspiration für den Namen von dem Streamer „Hail9“ genommen haben.

L9 Im Rampenlicht

Es dauerte nicht lange, bis sie der berühmteste Club in der Liga-Community wurden. Ihre beliebteste Eigenschaft war Toxizität. League war in seinen frühen Tagen ein viel toxischeres Spiel und sie nutzten das zu ihrem Vorteil. Sie trollten ihre Teamkameraden oft direkt aus der Champion-Auswahl, indem sie Disco Nunu auswählten und die mittlere Lane hinunterliefen. Zweitens haben sie andere Spieler aufgrund ihrer Rasse oder anderer Dinge, die sie über sie herausfinden konnten, geflamed. Das vielleicht Schlimmste, was sie taten, war das Versenden von persönlichen Drohungen an andere im echten Leben. Ein solches Verhalten würde schnell zum Trending auf Twitter werden und viele neue Follower anziehen.

Wie bei jeder populären Figur gab es einen Haufen Fanboys, die hinter ihnen standen. Sie fingen an, ihr Verhalten zu kopieren, um zu versuchen, wie ihre Idole zu sein. Low Nine nutzte das aus und begann, Clubspots mit dem L9-Tag zu verkaufen. Nachdem sie alle Spots im ersten Club ausverkauft hatten, dauerte es nicht lange, bis sie diese vervielfachten und so viel Geld wie möglich einnahmen. Es wird gemunkelt, dass die Spots für bis zu 50 € pro Stück verkauft wurden.

Da es 4 Gründungsmitglieder von L9 gibt, scheint es nur passend, wenn wir jeden von ihnen einzeln betrachten.

1. Ap0calypse

Wir beginnen mit der vielleicht kontroversesten Figur der 4. Er ist besser bekannt als Ap0 und ist das giftigste Mitglied der Gruppe. Sein Signature-Champion war früher Mordekaiser, während er heutzutage meistens Janna spielt. Während Saison 10 hielt er den ersten Platz auf der EU West Challenger Ladder für mehr als 3 Monate. Er gab sich nie mit einem einfachen Flame zufrieden und wählte immer die extremste Variante.

Er schickte anderen Spielern Drohungen, in denen er ihnen sagte, dass er ihnen die Köpfe einschlagen würde. Einmal schickte er sogar Klingen an einen seiner Teamkollegen. Der vielleicht umstrittenste Teil über ihn ist seine Selbstmorddrohung, wenn der berühmte Liga-Trainer LS ihn nicht trainiert. Es ist keine Überraschung, dass seine Accounts schnell dauerhaft gebannt wurden. Darüber hinaus begann Riot sogar, ihn auf der Stelle zu bannen, mit der Anschuldigung, dass er Accounts gekauft habe. Um seinen Namen reinzuwaschen und seine Accounts sicher zu halten, nahm er sich selbst beim Leveln auf. Schließlich streamt Ap0 selten und hat nie professionell gespielt, so dass wir nicht mehr über sein Privatleben wissen. Während der Zeiten, in denen er in der Vergangenheit gestreamt hat, hat er andere Spieler während seiner betrunkenen Streams intrigiert. Diese endeten meist damit, dass er auf den Boden kotzte und den Stream beendete.

2. RATIRL

Der berühmteste Twitch-Spieler in EU West ist mit Abstand RATIRL. Er ist ein berühmter Elo-Booster, der in der Vergangenheit viel im Duo mit Ap0 gespielt hat. Die beiden haben manchmal betrunkene Streams gemacht und einfach High-Elo-Spiele runtergespielt. Seine außergewöhnlichen Fähigkeiten auf Twitch zogen oft Vorwürfe des Skriptings und Cheatings nach sich. Es hat ihm sicherlich nicht geholfen, dass sein nächster Lieblingschampion Xerath war.

Sobald Rat anfing, auf Twitch.tv zu streamen, wurde all dies widerlegt. Die Zuschauer sahen, dass er einfach extrem geschickt ist und keine Programme von Dritten verwendet. Heute hat er eine riesige Fangemeinde hinter sich und ist einer der größten League of Legends-Streamer. Er streamt oft hochklassige EUW-Spiele und gelegentlich auch einige NA-Spiele. Außerdem hat er es geschafft, auf dem NA-Server Challenger zu erreichen, obwohl er mit 150 MS gespielt hat. Außerdem hat er komplett reformiert und flamed selten seine Teamkameraden.

3. 0bsess

Teams

Aug 2017 – Oct 2017 – Movistar Riders

Feb 2018 – Apr 2018 -Penguins

May 2018 – Jan 2019 – Misfits Gaming

Oct 2018 – Jan 2019 – GamersOrigin

Jan 2019 – May 2019 – Misfits Premier

Jan 2020 – Nov 2020 – mousesports

Dec 2020 – Present – Schalke Evolution

0bsess ist ein großes Dschungel-Talent. Nachdem die Popularität von L9 erloschen war, beschloss er, sich dem professionellen Spiel zuzuwenden. Vom SoloQ-Talent zum kompetitiven Spiel zu kommen, war ein langer Weg für ihn. Er hatte immer noch kein Wagnis in der LEC und spielt stattdessen in Europas nationalen Ligen. Er hält immer noch einen der ersten Plätze auf der Challenger-Leiter und sein Ziel ist es, in der LEC zu spielen.

4. Selfmademan

Apr 2017 – Aug 2017 – ThunderX3 Baskonia

Aug 2017 – Dec 2018 – MAD Lions

Dec 2018 – Nov 2019 – SK Gaming

Nov 2019 – May 2021 – Fnatic

May 2021 – Present – Team Vitality

Besser bekannt als Selfmade, ist er einer der besten Jungler in Europa im Moment. Von allen L9 Mitgliedern, ist er derjenige mit den meisten Wettbewerbserfolgen. Er kam zuerst mit SK Gaming zur LEC, wo er sofort sein Können zeigte. Es dauerte nicht lange, bis größere Teams auf ihn aufmerksam wurden. Bald wechselte das Team zu Fnatic, die er 2020 ins Worlds-Viertelfinale führte.

Im Gegensatz zu anderen Mitgliedern war er nicht toxisch. Trotzdem war er genauso gut wie andere, wenn nicht sogar besser. Das öffnete ihm viele Türen im kompetitiven Spiel. Derzeit spielt er für Team Vitality. Er streamt oft Spiele mit hoher Elo und wählt oft unorthodoxe Champions im Dschungel. Zed oder Rek Sai mit dem ersten Item Infinity Edge wären nur einige der Beispiele.

 

L9 Heute

Heute ist L9 so gut wie tot. Die Mitglieder des Clubs sprechen selten miteinander und haben ihre eigenen Anhängerschaften. Außerdem sind sie nicht mehr toxic. Stattdessen haben sie sich auf ihre Karrieren konzentriert, sei es Streaming oder professionelles Spielen. Fanboys, die versuchen, ihr Verhalten zu replizieren, führen den Namen L9 weiter, obwohl die ursprünglichen Mitglieder ihn hinter sich gelassen haben. Am Ende haben alle Originalmitglieder Erfolg gefunden und Low Nine hinter sich gelassen.

DevilScript Logo

DevilScript

lol-script.com isn’t endorsed by Riot Games and doesn’t reflect the views or opinions of Riot Games or anyone officially involved in producing or managing Riot Games properties. Riot Games, and all associated properties are trademarks or registered trademarks of Riot Games, Inc.

© 2016 lol-script.com